Blaulichtfilter Brille – Zeiss BlueGuard / OptoVision Care

Über Blaulichtfilter gibt es viele Meinungen. In diesem Artikel werde ich Ihnen Vor- und Nachteile und verschiedene Varianten von Zeiss und optoVision vorstellen. 

Der Blaulichtfilter ist eine leichte Tönung im Glas, die kaum sichtbar ist. Sie hat einen kaum auffallenden gelblichen Farbton. Durch diesen Filter wird das Blaulicht des Computers, Laptops, Smartphones minimiert. So lässt es das Auge nicht so schnell ermüden und vermindert Kopfschmerzen an digitalen Medien.   

Vorteile eines Blaulichtfilters

Es gibt viele Vorteile des Blaulichtfilters. Natürlich ist es sinnvoll, wenn man einige Zeit am Tag vor dem Bildschirm arbeitet. Der Filter schützt das Auge vor digitalem Sehstress. Das kurzwellige Blaulicht wird mit dem Filter minimiert und macht auch langes Arbeiten am Computer angenehmer. Somit ist es besonders ratsam, bei einer Arbeitsplatzbrille diese Option auszuwählen. Aber nicht nur am Computer, auch im Alltag macht der Blaufilter Sinn. Durch die leichte Tönung wird das Sehen in der Nacht beim Autofahren sicherer und entspannter. Der Filter minimiert das Streulicht von den entgegenkommenden Autos und den Straßenlaternen. Somit wird die Blendung in der Nacht deutlich weniger und das Sehen brillanter und klarer. Auch am Tage wird die Blendung durch die Sonne nicht so stark wahrgenommen wie mit einem “normalen” Brillenglas. Man fühlt sich nicht so schnell geblendet. Durch den Blaulichtfilter hat man zusätzlich einen höheren UV-Schutz im Glas. Das ist gut, wenn man im Freien ist und die Sonne scheint. Das Auge wird dadurch noch einmal mehr geschützt vor dem schädlichen UV-Licht.

Nachteile eines Blaulichtfilters

Ein Nachteil des Blaulichtfilters ist, dass er eine leichte Grundtönung hat. Diese ist kaum merkbar und im Normalfall nicht störend. Sobald man einen Job hat, wie zum Beispiel etwas mit Design und Farben, ist dieser Filter nicht ratsam. Der Blaulichtfilter verfälscht minimal die Farben, so ist es bei genauem Arbeiten, wo es auf exakte Farbtöne ankommt, nicht sinnvoll, diesen Filter zu benutzen. Dazu kommt, dass es bei sehr hellen Hauttypen sein kann, dass die leichte Grundtönung ganz leicht vor den Augen zu erkennen ist. Bei “wasserhellen”, transparenten Brillenfassungen ist es auch möglich, dass es leichter zu erkennen ist, wie in Metall- oder dunkleren Brillenfassungen.

Für wen ist ein Blaulichtfilter geeignet

Der Blaulichtfilter ist generell für jeden Menschen geeignet. Sinnvoll ist es für Leute, die viel am Computer arbeiten und so vorbeugen wollen gegen schnellere Ermüdung und Kopfschmerzen am Bildschirm. Ebenso für Alltagsbrillen, da der Filter einen zusätzlichen UV-Schutz hat und das Auge so stärker gegen das schädliche UV-Licht schützt. Nachts ist es auch zu empfehlen, beim Autofahren ist es eine gute Option um mehr Sicherheit zu bekommen, da man ein klares Sehen ohne störende Streulichter genießt. Allgemein kann man sagen, dass es für jeden Menschen geeignet ist, der Wert auf gesundes Sehen legt.

optoVision Care

Die Marke optoVision hat einen Blaulichtfilter im Programm mit dem Namen Care. Der Filter hat auch einen leichten gelblichen Stich. Das Care Material ist kombinierbar mit fast allen deutschen Markengläser von optoVision. Man kann ihn in Einstärkengläser und Gleitsichtgläser einbauen. Der Blaulichtfilter ist mit allen Entspiegelungen zu bekommen.

  • i-Protection NT+ – Das ist die “normale” Entspiegelung, sie hat einen leicht grünen Restreflex und ist gut mit dem Care Material kombinierbar. 
  • i-Protection Blue GT+ – Diese Entspiegelung schimmert bläulich und unterstützt das Sehen in der Nacht. Durch diese Kombination wird das Sehen beim Autofahren in der Nacht noch einmal brillanter und klarer. Es reduziert das Streulicht deutlich. Blue GT+ ist mit dem Care Filter die Option, mit der das Brillenglas am dunkelsten wird.
  • Protection Pure HT+ – Bei der Entspiegelung schimmert das Brillenglas ganz leicht rosa / lila. Es ist die unauffälligste Variante von den dreien. Die Kombination lässt das Care Material am wenigsten unauffällig erscheinen.

Alle Varianten haben eine ähnliche Wirkung und sind Marken-Entspiegelungen mit einer sehr hohen Haltbarkeit. Care ist nicht kombinierbar mit einem selbsttönenden Glas. 

i-Protection NT+ / i-Protection Blue GT+ / Protection Pure HT+

Zeiss BlueGuard

Zeiss BlueGuard ist der Blaufilter von Zeiss. BlueGuard Brillengläser bieten Ihnen einen vollen UV-Schutz gegen die Sonne. Das Auge wird vor gefährlichen UV-Licht geschützt. Zusätzlich blockiert der Filter rund 40% des störenden blauen Lichtes. Somit wirkt BlueGuard dem digitalen Sehstress entgegen. Er verhindert bei längerer Arbeit am Bildschirm Kopfschmerzen und Ermüdung. Mit dem Blaulichtfilter ist nur eine Entspiegelung möglich. BlueGuard ist bei jedem Glas nur mit der DuraVision Platinum UV Entspiegelung kombinierbar. Diese schimmert in einem leichten blauen Ton. Alle selbsttönenden Brillengläser der Serie PhotoFusionX haben den Blaufilter automatisch bei der Bestellung inbegriffen. In diesem Falle ist der Blaulichtfilter nicht abwählbar.

Klares Glas / optoVision Care / Zeiss BlueGuard

Was kostet ein Blaufilter?

Blaulichtfilter-Gläser gibt es viele verschiedene. Oftmals erhält man sie auch nur mit einer blauen Entspiegelung. Das hat den Nachteil, dass die Wirkung des Filters viel geringer ist. Die Entspiegelung hat auch einen kleinen Anteil des “abblocken” des blauen Lichtes. Dennoch ist es um einiges effektiver, wenn der Blaulichtfilter mit ins Glas genommen wird. Zum einen für eine größere Wirkung. Zum anderen werden durch den Filter keine störenden Reflexe im Glas erscheinen, die durch eine sehr blaue Entspiegelung vorkommen können.

Die Marke optoVision, fertigt ihre Brillengläser ausschließlich in Deutschland. Ihr Blaulichtfilter ist das Care Material. Dieses können Sie bei nahezu jedem Markenglas der Marke dazu wählen. Bei dieser Variation kann man mit einem Aufpreis von 70€ für beide Gläser zusammen rechnen. BlueGuard ist der Blaulichtfilter von Zeiss.Er ist auch mit fast jedem Brillenglas kombinierbar. Man kann mit einem Aufpreis von ca. 20€ für beide Gläser zusammen rechnen, je nach Auswahl des Grundglases. 

Fazit

Allgemein kann man sagen, dass Blaulichtfilter keine schädlichen Dinge an sich haben. Es gibt viele Vorteile, die man mit solchen Gläsern genießen kann. Zusätzlich kann man ihn in jede Brille einarbeiten. Durch den zusätzlichen UV-Schutz kann der Filter ohne Probleme outdoor getragen werden, da er das Auge vor schädlichem UV-Licht schützt. Nachts ist es ein Vorteil beim Autofahren und vermindert das Streulicht der entgegenkommenden Autos. So wird das Fahren in der Nacht klarer und sicherer. Und zuletzt natürlich auch an digitalen Medien, das Auge ermüdet nicht so schnell, es reduziert Kopfschmerzen und das Sehen an Bildschirmen wird brillanter und angenehmer.

Buchen Sie gerne online oder telefonisch einen Termin, gerne beraten wir Sie vor Ort zum Thema Blaulichtfilter. Wir freuen uns auf Sie. 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.