Zeiss Entspiegelungen – DuraVision

Entspiegelte Brillengläser sind eigentlich Standard. Doch was bedeutet dies eigentlich. In diesem Artikel werde ich Ihnen die Wirkung der Entspiegelung von Brillengläsern näherbringen und auf die Besonderheiten der Zeiss DuraVision Beschichtungen genauer eingehen. Sie werden danach die Unterschiede der verschiedenen DuraVision Beschichtungen kennen und auch über die Kombinationsmöglichkeiten Bescheid wissen.

Was macht eine Entspiegelung und wie funktioniert das?

Beim Tragen einer Brille entstehen Reflexe auf den Brillengläsern. Diese werden unter anderem durch Lichtquellen, Sonne erzeugt und wirken sich störend auf das Sehen aus. Auch das Auge spiegelt sich auf der Innenfläche des Brillenglases. Durch Aufbringen einer ca. 100nm dicken nicht absorbierenden Schicht wird durch Interferenz das reflektierte Licht neutralisiert. Dazu muss die sogenannte Phasenbedingung und Amplitudenbedingung erfüllt sein. Dies führt jetzt aber weit in die Physik hinein. Wichtiger ist es für Sie als Endverbraucher, wie gut diese Schicht hält, aussieht und wirkt. Da Zeiss bei der Erfindung und Entwicklung der Entspiegelungs-Schichten ganz vorne dabei war, entwickelten Sie das Ganze immer innovativ weiter. Heraus kamen die Zeiss DuraVision Premium Brillenglasveredelungen. Das besondere hierbei ist eine besonders harte Brillenglasoberfläche, eine sehr schmutzresistente und leicht zu reinigende Oberfläche. Nicht zu vergessen natürlich die besonders leistungsfähige, wirkungsvolle Entspiegelung. Zusätzlich ist standardmäßig sowohl auf der Vorderfläche als auch auf der Rückfläche das Brillenglas mit einem UV-Schutz versehen. Diese Veredelungen führen für Sie als Endverbraucher zu einem besseren Sehen und Aussehen. Unnötige Anstrengungen beim Sehen und eine brillante Sicht wird dadurch erziehlt, dass mehr Licht ins Auge einfällt, schädliche UV-Strahlung jedoch herausgefiltert wird.

Welche Entspiegelungen gibt es bei Zeiss?

  • Zeiss DuraVision Platinum UV
  • Zeiss DuraVision BlueProtect UV
  • Zeiss DuraVision DriveSafe UV
  • Zeiss DuraVision Chrom UV
  • Zeiss DuraVision Sun UV
  • Zeiss DuraVision Mirror UV
  • Zeiss DuraVision Flash UV

Zeiss DuraVision Platinum UV

Es ist ein exzellenter Oberflächenschutz, der durch eine innovative Kombination von Entspiegelung und Hartschicht erzeugt wird. Durch die Entspiegelung hat man einen sehr transparenten Eindruck von den beschichteten Gläsern, der noch durch die Reduzierung von rückseitigen UV-Strahlung verstärkt wird. Eine leichte Reinigung ist durch einen „Lotus-Effekt“ gegeben. Man macht sich weniger Putzkratzer.

Zeiss DuraVision Platinum UV ist, bis auf Ausnahme der DriveSafe Glasfamilie, auf allen Zeiss Kunststoffgläsern in den Glastypen 1,5/1,6/1,67/1,74 zu bekommen.

Die Beschichtung schimmert leicht blau.

Zeiss DuraVision BlueProtect UV

Diese Beschichtung vereint die Eigenschaften der Zeiss DuraVision Platinum UV mit der zusätzlichen Verringerung der empfundenen Blendung und Anstrengung durch digitale Geräte wie z.B. Handys, Tablets, Computermonitore oder auch LED Beleuchtungen in Räumen. Es kann helfen den „digitalen Augenstress“ zu vermeiden.

Zeiss DuraVision BlueProtect UV ist, bis auf Ausnahmen der DriveSafe, PhotoFusion, AdaptiveSun, Pol und BlueGuard Glasfamilien, auf allen Zeiss Kunststoffgläsern in den Glastypen 1,5/1,6/1,67/1,74 zu bekommen.

Diese Beschichtung schimmert etwas stärker blau-violett auf der Vorderfläche und schwach blau auf der Rückfläche des Brillenglases.

Zeiss DuraVision DriveSafe UV

Auch dieses Beschichtungspacket kombiniert die Vorzüge der Zeiss DuraVision Platinum UV mit ein paar speziell zum Autofahren entwickelten Eigenschaften. Hier wird zusätzlich hochenergetisches blaues Licht von LED- und Xenon- Autoscheinwerfern reduziert. Zeiss führte hierzu interne und externe Studien durch, bei denen 64% der Teilnehmer sich weniger geblendet fühlten als bei anderen Zeiss Premium Beschichtungen.

Diese Beschichtung ist nur auf den Gläsern der DriveSafe-Familie möglich. Sie ist auf allen Glasindizies zu bekommen. Hier mehr zu den DriveSafe-Gläsern.

Hier haben wir einen violett-blauen Restreflex auf der Vorderseite des Glases und einen bläulichen auf der Rückseite.

Zeiss DuraVision Chrom UV

Hierbei handelt es sich auch um ein High-Tech Veredelungssystem. Der sehr gute Oberflächenschutz wird durch eine Lackhartschicht erreicht. Die gute Transparenz wird durch die Entspiegelung sowie die Reduzierung rückseitiger Reflexion von UV-Strahlung erzielt. Auch ein „Clean Coat“ hilft bei der leichten Reinigung und bei der Reduzierung von Putzkratzern.

Die Zeiss DuraVision Chrom UV Beschichtung ist, bis auf Ausnahme der DriveSafe-Glasamilie, auf allen Zeiss Kunststoffgläsern in den Glastypen 1,5/1,6/1,67/1,74 zu bekommen.

Sie schimmert grünlich.

Zeiss DuraVision Sun UV

Speziell für farbige Sonnenschutzgläser ist diese Beschichtung entwickelt. Wir haben hier eine beidseitige Hartschicht. Die Superentspiegelung ist hier nur auf der Rückseite des Brillenglases aufgebracht um den kosmetischen Effekt der Sonnenbrillengläser nicht zu verändern. Man ist geschützt vor Reflexen auf der Rückseite und hat zusätzlich auch die Reduzierung von UV Strahlen die von hinten in das Glas einfallen. Auch ist wieder ein „CleanCoat“ enthalten, der das Reinigen erleichtert und vor Putzkratzern schützt. Dieses Entspiegelungspacket machtnatürlich nur auf getönten Gläsern Sinn und ist im Index 1,5/1,6/1,67 zu bekommen.

Zeiss DuraVision Mirror UV

DuraVision Mirror UV nimmt nun eine Sonderstellung ein. Hier wird eine Verspiegelung auf die Vorderseite des Brillenglases aufgebracht. Hierzu werden farbige Zeiss-Brillengläser in uni 75% und 85% sowie 75% auf 25% verlaufgetönte verwendet. Wir haben durch die Lackhartschicht einen sehr guten Oberflächenschutz. Durch die rückseitige Superentspiegelung wird man vor störenden Reflexen bewahrt und auch die rückseitigen Reflexe der UV-Strahlung wird reduziert. „CleanCoat“

ist auch vorhanden zur leichten Reinigung und dem Schutz vor Putzkratzern.

Es gibt diese Verspiegelungen in fünf Farben.

Strong Blue / Silver / Green / Red / Bronze

Durch die Kombination Tönung und Verspiegelung kann es zu veränderter Farbwahrnehmung kommen, auch wird die Lichtreduktion, also die Abdunklung, erhöht. Deshalb muss man auf die Verkehrstauglichkeit achten!

Zeiss DuraVision Flash UV

Die zweite Sonderstellung nehmen die Zeiss DuraVision Flash UV Beschichtungen ein. Dieses Mal handelt es sich um eine „Anverspiegelung“. Das heißt, das Glas ist mit einer leichten farbigen Verspiegelung versehen. Da es nicht mehr ist als ca. 10% reflektiert ist es auf allen farbigen Zeiss Brillengläsern, den PhotoFusionX, AdaptiveSun und Pol zu bekommen. Die Lackhartschicht ist ebenso wie der „CleanCoat“ mit on board. Auch die rückseitige Superentspiegelung mit der UV-Strahlungsreflexminderung sind mit dabei. Prinzipiell wird die Verkehrstauglichkeit nicht eingeschränkt, doch gibt es wenige „ungünstige“ Kombinationen, die durch die gewählte Grundfarbe entstehen können. Wiederum ist die Funktion der selbsttönenden PhotoFusion X Gläser nicht beeinflusst.

Es gibt die Farben Jade, Amber, Diamond, Saphier und Ruby. Der Effekt der Verspiegelung wird bei dunkleren Gläsern stärker zu sehen sein.

Die DuraVision Beschichtungen sind nur auf Kunststoffgläser zu bekommen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.